Reaktivierung von viralen Erkrankungen

Einer von mehreren Ursachen für die chronische Erschöpfung und Müdigkeit bzw. ein Müdigkeitssyndrom (CFS) oder auch für andere unklare Beschwerden kann eine virale Reaktivierung sein.

Diese Vermutung wird vor allem dann untermauert, wenn die Müdigkeit mit rezidizierenden Infekten in den Nasennebenhöhlen, Bronchien, im Halsbereich oder unklaren Gelenk- oder Bauchbeschwerden einher geht. Gerade bei einem "chamäleonartigen" Beschwerdebild sollte eine virale Reaktivierung in die diagnostische Erwägung mit einbezogen und entsprechend serologisch untersucht werden.

Ein genauer Immunstatus mit einer Lymphozytendifferenzierung sowie serologische Untersuchungen auf unterschiedliche Viren wie Epstein Barr, Coxsackie, Herpes simplex, Zyotmegalie oder Varizella zoster sowie eine Untersuchung auf Bakterien oder Pilze kennen wegweisend sein für eine erfolgreiche Behandlung.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.